pressen

 

Die aufbereitete Maische wird in den Dosierkasten der Bandpresse befördert.

Die darunter liegende Hauptpresswalze zieht die Maische ein, die hier schon zum größten Teil entsaftet wird.

Der Presskuchen wird über Umlenkwalzen und über drei weitere im Durchmesser immer kleiner werdende Presswalzen geführt und dabei maximal ausgepresst.

Am Ende der Maschine wird der entsaftete Trester abgeschabt und in die Tresterkiste befördert.Das Pressband wird im Rücklauf mit einer Bürstenwalze vorgereinigt und durch einen Hochdruckwasserstrahl ständig von feinen Maischeteilchen befreit.

Der ausgepresste Saft wird in einer Saftwanne aufgefangen, anschließend in einen Edelstahltank gepumpt und schließlich der Pasteurisierungsanlage zugeführt.

 

phone1

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf (Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr).

Telefon : 08166 5545